Sonntag, 30. Dezember 2012

Für das neue Jahr...




















...brauchte ich noch ein Kalenderbuch,
aber wieso viel Geld ausgeben...?
Ein Werbegeschenk in schwarz, ganz ohne
irgendwelches Gedöns reicht!
Frau kann schließlich filzen und hat jetzt was kuscheliges
an dem sich nach Lust und Laune rumsticken
und aufnähen lässt.
Mal schauen, wie sich der Einband noch verändern wird :-))




















Dienstag, 25. Dezember 2012

Der Kopf steckte in Mittelerde...

...die Hände im Färbetopf - heraus kam dies dabei:

Bilbo Beutlin, denn an seine Kleidung in der
Verfilmung vom kleinen Hobbit erinnern mich die Farben :-)

































Radagast, der Braune; einer der Istari/der Zauberer, die auf
Mittelerde weilen. Nicht so mächtig wie Gandalf, aber lustig anzusehen:
knorzelig, ganz in braun mit Kleckern von Vögeln...ähm, ja :-))



















Und wie fand ich den Film?
Großartig! Ich will unbedingt nochmal rein....

Die Zwerge und der junge Beutlin sind herrlich :-)




Samstag, 24. November 2012

Etui mit Ginkgoblatt




Ein herbstliches Etui mit einem Ginkgoblatt
als schmückendes Element









Samstag, 10. November 2012

Filzdose mit Pomp und Gedöns :-)













Eine einfache Filzdose - aufgebrezelt
mit Merinogarn, kleinen Spiegelchen, Perlen
und Stickereien.






















Sonntag, 4. November 2012

Bin wieder da...

Hier war es lange still,
was daran lag, dass ich in einem Tief hing
und wenig Lust zum Filzen hatte...
Jetzt ist die wieder da und auch mit neuen Ideen :-))

Den Anfang machen tierische Weihnachtskugeln
-Teil 1: Katzenköpfe


















Und für dunkle Tage: bunte Lichter :-)



















Sticken auf Filz macht immer noch Spaß!





















Mittwoch, 2. Mai 2012

Harold the hugging Monster













Oha, wieso ist das schon einen Monat her, dass ich hier was gesenft habe?
Wo ist die Zeit hin? Naja...das Frühjahr - bin ja Gärtnerin ;-)
Aber wenn schon keine Zeit zum Filzen ist - zwischendurch was stricken
geht immer irgendwie.
Das ist "Harold the hugging Monster", ein Knuddelpüppi für ein Baby
aus hauchzarter Merino von Malabrigo gestrickt.























Mit seinen langen Schlenkerarmen ist er bestens geeignet
um kleine Babys zu umarmen :-))
























Die Anleitung gibt es bei Ravelry, kostet allerdings ein paar Euro!

Sonntag, 1. April 2012

Grünes Seemonster











Endlich habe ich meine Nessie gestrickt
- so nennt sich die Anleitung,
die es kostenlos bei Ravelry gibt.

Verstrickt habe ich Wollmeise Twin
in den Farben Mamba Samba und Grünfink.
Die Knubbelchen aus der Anleitung habe ich
weggelassen und statt dessen eine Häkelkante
mit Tentakeln hinzugefügt :-))







































Trägt sich super und die nächste Nessie ist schon angeschlagen
- als Loch Nessie aus der Farbe Barist'O von der Wollmeise...

Sonntag, 4. März 2012

Filzschalen mit Löckchenrand











Das war eigentlich erst nur ein Versuch, eine etwas
langweilig geratene Filzschale aufzupeppen....
nun gefällt mir das aber so gut, dass ich das auch
noch in anderen Formen umsetzen werde :-))


















Die Schalen sind, wie bei mir üblich, über Luftballons gefilzt
und die Flocke ist mit der Nadel aufgefilzt.























































Mir spuken schon Ideen im Kopf herum, auch noch andere Materialien
mit einzuarbeiten...mal schauen, was dabei herauskommt ;-)

Sonntag, 5. Februar 2012

Monster frisst Katze!













Fast hätte sich im beschaulichen Rheinhessen
eine Tragödie abgespielt...
Nichts böses ahnend, stellte ich die kleine Katze
und das dicke, rote Monster zwecks Fotottermin
auf's Gemäuer...knipste einmal:



















Nicht so ganz scharf geraten - angesetzt für's nächste Foto
und was muss ich sehen:























Das Monster hat die Katz verschluckt!





























Glücklicherweise konnte ich das arme Tier dem großen Maul
noch rechtzeitig entreißen...es ist unversehrt :-)























Und das Monster ist beleidigt!



Sonntag, 29. Januar 2012

Mützenwahn















Ich liebe Mützen...davon kann ich nie genug haben :-)
Diese ist aus meinem neuen Suchtmittel gestrickt:
Malabrigo worsted Merino - ein traumhaft weiches
Garn, handgefärbt in sehr natürlich wirkenden Farben ♥






















Gestrickt habe ich mit zwei Farben:

Autumn Forest und Polvoriento

Nadelstärke 4 und 4,5 mm

Design: frei Schnauze :-)
























Aus dem gleichen Garn entstand eine zweite Mütze,
mit Umschlag für extra warme Ohren:


















Eine Wendemütze nach einem Design von Stephen West :
Botanic Hat























Aus 6-fach Sockenwolle von Tausendschön,
in der Färbung Goldener Oktober entstand noch diese Mütze:


















Gestrickt mit Nadel Nr. 3
Design: Martina Behm - Hitchhat

























Sieht auch umgeschlagen nett aus :-)
























Und das Katzentier sitzt mal wieder im Karton:



Montag, 2. Januar 2012

Sternstunden 2012

Achtung Werbung! :-))







Ich habe bei Ravelry eine Gruppe für die Sternstunden erstellt.

http://www.ravelry.com/groups/sternstunden-2012 






Ziel ist es gemeinsam nützliches und schönes für
Sternstunden e.V. - Wir helfen Kindern zu stricken/häkeln.
Also genaugenommen eine Sachspende ;-)

Im Oktober/November werden die Sachen dann an Silvia,
die "Mutter" des Sternstundenstandes auf dem Füstenfeldbrucker Weihnachtsmarkt,
geschickt - oder erst an mich und ich leite sie weiter, das geht auch.

Wer selbst nicht stricken kann, oder keine Zeit dazu hat aber
Wolle spenden möchte darf dies natürlich auch gerne tun ♥
Diese wird dann an strickwütige weitergeleitet...

Wenn jemand auf seinem Blog ein bissel Werbung für die Sache machen mag
- sehr gerne :-)  Sternkerzenbild und Banner dürfen natürlich mitgenommen werden.
Ich würde mich natürlich sehr freuen, die eine oder andere Bloggerin in der
Gruppe begrüßen zu dürfen.♥♥♥

Was zum Beispiel gebraucht wird:
 Socken, Armstulpen, Beinstulpen, Mützen, Schals und Kindersachen
- hier ganz besonders Kindermützchen und passende Schals, da war die
Nachfrage besonders groß.
Gefilztes (z.B. Stulpen, Handytaschen, Kleinkrusch) wird bestimmt auch in Ordnung sein ;-)

Niemand muss einen Strickmarathon hinlegen,
jedes Einzelstück trägt zum Gesamterfolg bei!

Ravelry ist übrigens kostenlos - und hat nur einen Nachteil: hohen Suchtfaktor! *g*



Ich habe zwei Fotos vom Stand gemopst
(das wird bestimmt okay sein, ist niemand zu erkennen):





































Ich wünsche allen Lesern noch ein glückliches, 
gesundes und zufriedenes neues Jahr :-)