Donnerstag, 16. Juni 2011

Verfilztes für Verzwirntes












Filzpöttchen als Wollknäuelhalter :-))

Das Fröschlein hat nur ein kleines Resteknäuel im Maul,
aber diese Filzpöttchen können ein ordentliches Knäuel
fassen, sogar der Zauberklecks von Schoppel passt rein:



















Auf den Zauberklecks "Kräuterhexe" freue ich mich schon ganz besonders.
Weiß aber noch nicht genau, was ich daraus stricken werde.

Kommentare:

  1. Hach Steff,
    einer schöner als der andere, aber der mit dem Regenbogengarn ist doch am schönsten.
    Gruß Irene

    AntwortenLöschen
  2. Oh toll, diese Pöttchen.
    Vielleicht schaffe ich es ja auch eines Tages, mal so was Schönes zu filzen.
    Ich stehe ja damit auf Kriegsfuß.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. da hast du wieder wundervolle behältnisse gefilzt!
    da ist es eine schande das meine wollknäul noch auf dem blanken boden liegen -.-
    ich freu mich auf deine nächsten filzerein - du bist so herrlich kreativ ;)
    grüßele sylvia

    AntwortenLöschen
  4. ...so traumhaft..wie gezaubert :-)) LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Sehr, sehr schön liebe Steff. Ich bewundere Deine Filzarbeiten jedesmal aufs Neue.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steff,

    du machst so tolle Sachen...
    Wenn du mal tauschen magst ich kann immer gefärbte Wolle gebrauchen.
    LG Cristina

    AntwortenLöschen
  7. super sind Sie
    grussen aus holland koewacht.lia sommer

    AntwortenLöschen