Mittwoch, 25. Mai 2011

Schachtelhalm-Färbung












Zu schade, dass ich die bräunlich-grünliche *Suppe*,
die ich aus dem Ackerschachtelhalm gekocht habe, nicht
fotografiert habe! Ich hatte bei dem Anblick schon leise
Zweifel, ob ich da wirklich die schöne Wolle reinhängen soll?!
Um so größer die Überraschung über das schöne Ergenbnis:



















Ich wußte ja, dass der Schachtelham gelb färben soll,
aber mit so einem klaren schönen Farbton hätte ich dann doch nicht gerechnet.
Allerdings ist gelb jetzt nicht so meine Farbe, deshalb habe ich nur einen
uni belassen und zwei weitere Stränge mit Säurefarben weitergefärbt.
Offensichtlich hatte ich Hunger beim Färben....
mich erinnert das an Vanillepudding mit Schwarzkirsche:



















Oder lieber ein Stück Himbeer-Schokosahne?:



















Oder etwa eine Eisschokolade?:



















Jetzt wird erst mal ein bissel was verstrickt,
aber ich halte schon Ausschau nach Pflanzen, die ich zum Färben sammeln kann...

Kommentare:

  1. Wunderschön sind die Stränge geworden. Ich hätte gedacht, Schachtelhalm färbt grün, aber ich kenne mich überhaupt nicht aus! :-)) Vanillepudding mit Kirschen, hmmm... Sei herzlich gegrüßt, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steff,
    das sieht wirklich wunderbar aus. Vanillepudding mit Kirsch klingt gut!
    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen