Freitag, 10. Dezember 2010

Werdegang einer Katzenhöhle



















Meine Katze ist doof! So!
Ich filze der doofen Nuß mit viel Liebe eine tolle Filzhöhle - und nun?
Jetzt hängt sie an der Wand und beherbergt Filzzeitschriften.
Als die Höhle noch neu war, lag sie dauernd drin...aber seit einiger
Zeit ignoriert sie das Ding völlig und lässt sich auch nicht reinschieben.
Eine neue bekommt sie bestimmt nicht!
Ich überlege nun einen Katzenkorb zu filzen...da könnte ich dann
ja zur Not mein Häkelgarn drin aufbewahren. ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Steff,

    deine Katze ist halt eigenwillig aber doch net doof.

    So hängend schaut die Höhle aber auch gut aus. Es gibt doch auch diese Hängeplätze zum einhängen an der Heizung.
    Meinst du man kann die Höhle, so wie auf deinem Bild an die Heizung monitieren? Vielleicht interessiert sich deine Katze dann wieder dafür. Oder besteht dann Brandgefahr für den Filz?

    Sag mal, das dauert aber schon noch ganz schön lang bis zu deinem Bloggeburtstag. Ich habe die Spannung jetzt mal kurz in der Schreibtischschublade verstaut und hole sie dann am 19. wieder raus. Sonst gehen mir ja noch meine Nerven durch!
    *grins*
    und Gruß Irene
    Gruß irene

    AntwortenLöschen
  2. Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!
    Mir hat unsre Tigerin meine gefilzte Herbstdekoration zerteilt: es waren nur Schnüre, und die nur ein bisschen "geknuddelt", mit Katze müssen sie in Zukunft wohl ordentlich gewalkt werden ;-)

    Schönen Blog hast du!
    glg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Katzen sind schon so ein ganz eigenes Völkchen...
    Ich bin gerade über deinen Blog gestolpert und frage mich, wie ich ihn so lang übersehen konnte!!! Ich werde dich mal direkt in meiner Filz-Link-Liste eintragen.
    Einen schönen dritten Advent wünsch ich dir! LG, Kate

    AntwortenLöschen