Freitag, 1. Januar 2010

Pfötchenwärmer und Haarschmuck



Ich habe zur Abwechslung mal was nützliches gefilzt!
Der Winter ist ja leider noch nicht vorbei, da kann
man bestimmt noch was warmes gebrauchen.
Und für meine zotteligen Haare brauchte ich mal was
schönes zum Hochstecken.
Bin ganz zufrieden damit!:-)



Die Stulpen sind nass-, die Blüte trocken gefilzt.
Letztere ist auf einem japanischen Ess-Stäbchen
befestigt, welches sich durch seine konische Form
bestens zum Hochstecken der Haare eignet. ;-)



Nochmal eine Collage, zur vergrößerten Ansicht einfach draufklicken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen